Unser Stück Panke ...
Unser Stück Panke ...

Wir teilen unser Wissen... und stellen es bei Konferenzen vor:

Programm der FluR-Tagung in der Beuthhochschule
Wir erzählen von der Bachpatenschaft als sozialräumliche Vernetzung....
wrrl-flur_tagung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.6 KB

Kunst und Wasser

ein Kunstprojekt mit Kita- Kindern und Künstlern an der Panke

Foto: Jörg Petzold
Foto: Jörg Petzold

Zum Projekt Kunst und Wasser luden wir drei KünstlerInnen, drei Kitas sowie Senioren zum sinnlichen Erleben an den Fluss Panke ein. Über 14 Tage hinweg tauchten die Kinder in die Wahrnehmungswelt des Flusses ein. Diese Welt wurde verstärkt und vergrößert und so der
naturnahe Stadtraum für die Kinder auf verschiedene Art und Weise mit allen Sinnen erfahrbar. Zusätzlich begegneten die Kinder älteren Menschen, die ihnen z.B. von der Panke und ihrer Umgebung aus anderen Zeiten berichteten.

Wir erlebten 14 Tage, in denen das Früher, das Heute und das Morgen mit verschiedenen Kulturen und Blickwinkeln verbunden wurde. Die Kinder standen im Mittelpunkt. Wir integrierten
Menschen aus der Umgebung in ihren Eigenheiten und schufen unterschiedliche Zugänge, der Panke zu begegnen. Dabei wurde im Alltäglichen - dem Fluss, den alle eigentlich schon kennen - überraschend Neues entdeckt. Die Kinder näherten sich dem Fluss vor allem durch intensives Spielen, eigenständiges Forschen, Geschichten erfinden und erzählen. Sie durften sonst unerlaubte Dinge tun und konnten neue Blickwinkel einnehmen, erfreuten sich an Kleinigkeiten, die sie entdeckten und denen sie mit Leidenschaft unermüdlich nachgingen.

gefördert durch den Projektfonds Kulturelle Bildung

Bachpatenfrühstücke am Fujik-Denkmal im Bürgerpark

Wir veranstalten regelmäßig öffentliche Selbst- Versorger- Frühstücke an der Panke. Jeder bringt was mit. Tische und Tassen sind vor Ort. Wir spielen und genießen und informieren über den aktuellen Stand von an der Panke stattfindenden Projekten. Wir treffen unsere Partner und schmieden neue Pläne

Frühstück am 14.August 2011

Nächstes Frühstück: erst wieder im Frühjahr 2012

Wasser - Umgang und Kultur im öffentlichen Raum - eine Bachpatenschaft mit der Panke

Seit Dezember 2010 sind wir Bachpaten für den Abschnitt der Panke von Grabbeallee bis zur Grenze zum Wedding. Wir möchten ein großes Netzwerk im Bezirk aufbauen, dass rund um den Fluss arbeitet, entspannt, sich trifft, Kultur genießt,... Dabei verfolgen wir auch eine möglichst vielseitige, interaktive und generationsübergreifende Bildung zum Thema "Wasser". 

 

Wir arbeiten eng zusammen mit dem Stadtteilzentrum Pankow und der Reinhold-Burger-Oberschule. Für den Sommer haben wir einen bunten Strauß Aktionen mit vielen Partnern geplant. Den Beginn macht die Paddeltour auf der Panke am 16.4.2011. Es folgen u.a. Workshops mit Kleinkindern und Künstlern vom 13.6.2011 - 24.6.2011. Im Rahmen der Sommeraktionen werden alle Akteure und ihre Aktionen dokumentiert und im öffentlichen Raum entlang der Panke ausgestellt. Wir planen, eine kleine Forscherwerkstatt, Atelier, Informations- und Treffpunkt zu installieren...

 

Hier ein paar Beispiele für Aktionen im Rahmen des Projektes: 

 

- den Fluss reinigen 

- eine 5 Sinnes Tour (Fühlen, Riechen, Hören, Sehen, Schmecken) 

- eine Panke Paddeltour 

- eine Ausstellung zum Thema "Was ist der Fluss?" (verschiedene     Ebenen- von Geschichte bis was wir heute drin finden) 

- ein Re-Use-Projekt von Dingen, die wir im Fluss finden 

- künstlerisches Umsetzen des Thema Wassers mit Kita- Kindern 

- Randveranstaltung: Infos zum Wasser 

- Wasser-Konzerte 

- Foto-Marathon am Wasser 

- Sommer-Kino mit dem Café Rosenstein

 

zu unseren Partnern gehören z.B. 

die Kita Simsalabim, die Kita Garuda, die Kita Pankekinder, die Reinhold- Burger- Oberschule, das Carl- von- Ossietzky Gymnasium, das Stadtteilzentrum Pankow, das M24, das JUP, die Kunsthochschule 

Weißensee, die JUKS, die Arnold- Zweig- Grundschule, der Kinderbauernhof Pinke Panke, panke.info und verschiedene Künstler 

 

Du hast eine Idee, was du gern machen würdest?

Schreib uns deine Vorschläge per Email an kurtladeklub@gmail.com

 

Mehr Informationen gibt es unter http://www.bachpaten.org